Bei den Kreiseinzelmeisterschaften belegten vor allem die Senioren des Vereins Kronacher Kegler hervorragende Plätze. Horst Krieger, der für die Abteilung Kegeln des TSV Wilhelmsthal spielt, wurde Kreismeister der B-Senioren. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten mit nur wenigen Holz Abstand Wolfgang Wellach (Gemütlichkeit Kronach) und Emil Lubina (Crana Kronach). Bei den Seniorinnen A wurde Sylvia Baumgarten (Gut Holz/Rosenberg) Vizemeisterin.
Damit zeigten Krieger, Wellach und Lubina, dass auf der sehr schwer zu spielenden Bahn in Kasendorf trotzdem gute Ergebnisse zu erzielen sind. Die auf der gleichen Bahn spielenden A-Senioren aus dem Kreis Kronach erzielten weit schlechtere Ergebnisse.

Bis zum letzten Schub spannend

Das Spitzenquartett der B-Senioren (über 60 Jahre) machte die Meisterschaft quasi unter sich aus. Bereits im Vorlauf setzten Emil Lubina (mit 448 Tagesbester) und Horst Krieger (443 Holz) Marken. Der Endlauf blieb bis zum letzten Schub spannend, denn das Kronacher Führungstrio lag nur wenige Holz auseinander. Letztlich siegte Horst Krieger mit zwei Holz Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Wolfgang Wellach. Ebenfalls nur weitere zwei Punkte Abstand gab es zum Drittplatzierten Emil Lubina.
Die besten Fallergebnisse gab es bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Männer (24 bis 49 Jahre) in der Kronacher Kegelbahn. Dort lieferte Kreisvorsitzender Stefan Bänsch (Gallier/ Condor Kulmbach) im Vorlauf und Endlauf eine One-Man-Show ab und ließ mit 970 Holz im Vorlauf sowie 946 Holz im Endlauf (Gesamt 1916 Holz) die weiteren Teilnehmer weit hinter sich. Der Zweitplatzierte verbuchte 62 Holz weniger.

Die Ergebnisse

Seniorinnen A (ausgetragen in Stadtsteinach): 2. Sylvia Baumgarten (Gut Holz/Rosenberg, 421 im Vorlauf/425 im Endlauf/Gesamt 846 Holz; qualifiziert für die Bezirksmeisterschaft), 7. Ute Endres (Gut Holz/Rosenberg, 389/395/784), 9. Jutta Raschpichler (Crana Kronach, 357/360/717).
Frauen (ausgetragen in Neuenmarkt): 8. Meike Weber (TSV Gundelsdorf, 403/440/843; qualifiziert für Bezirk), 10. Pia Fischer (Crana Kronach, 425/412/837; qualifiziert für Bezirk), 13. Martina Gäßlein (Crana Kronach, 433/381/814), 21. Simone Wieth (Gut Holz/Rosenberg, 371, nur Vorlauf), 23. Cornelia Rüger (TSV Gundelsdorf, 366), 24. Renate Gunreben-Neubauer (Gut Holz/Rosenberg, 357).
U-23 weiblich (Stadtsteinach): 7. Daniela Sell (TSV Gundelsdorf, 277).
Senioren A (Kasendorf): 5. Horst Wich (Crana Kronach, 446/388/834; qualifiziert für Bezirk), 12. Ralf Langhammer (Gut Holz/Rosenberg, 381/402/ 783), 16. Thomas Graf (Crana Kronach, 398 - nur Vorlauf), Josef Kotschenreuther (TSV Wilhelmsthal, 419), Thomas Zapf (Gut Holz/Rosenberg, 389).
Senioren B (in Kasendorf): 1. Horst Krieger (TSV Wilhelmsthal, 443/416/859), 2. Wolfgang Wellach (Gemütlichkeit Kronach, 426/431/857), 3. Emil Lubina (Crana, 448/407/855), 4. Pirvani Kica (Gut Holz Tettau, 440/402/842) - alle vier für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert, 12. Heinrich Stärker (Gut Holz Tettau, 364/366/730).
U-23 männlich (Fölschnitz): 9. Maximilian Gäßlein (796), 10. Thomas Wirkner (795), 11. Marcel Preißinger (759), alle Crana Kronach, alle nur Vorlauf.