Vom Zug aus ergeben sich oftmals ganz andere Ansichten als vom Auto, zumal der Rote Brummer mit 50 Stundenkolmetern eher beschaulich durch die Landschaft zockelt. Abfahrt ist in Nordhalben jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr, in Steinwiesen um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und 16.45 Uhr.

Am Unterwegsbahnhof Dürrenwaid erwartet die Fahrgäste während der kurzen Zugpause oftmals eine kleine Überraschung. Am Endbahnhof Nordhalben stehen den Fahrgästen zwei gemütliche Speisewagen zur Verfügung. An den Feiertagen sorgen die Eisenbahnfreunde für ein bewirtschaftetes Rahmenprogramm. Auf der Handhebeldraisine können Jung und Alt ihre Kräfte messen. Die Museumsbahn ist auch bequem mit dem Frankenwaldmobil (Bus) zu erreichen. Fahrradbeförderung ist derzeit jedoch nur eingeschränkt möglich.

Infos gibt es unter www.rodachtalbahn.de bzw. www.frankenwaldmobil.de oder Telefon 09267 8130. efr