Leon Sacher und sein Vater Peter machten sich von Pressig aus auf den Weg in das Münchner Olympiastadion. Dort fand die Veranstaltung "Night of the Proms" statt, bei der viele bekannte Musiker aus Pop und Klassik mit einem Orchester auftraten. "Wir freuten uns auf einen entspannten Konzertbesuch", erzählt der Vater. Doch dann, circa drei Stunden vor dem Beginn, erhielt sein Sohn eine Nachricht vom Konzert-Moderator Marcus Fahn. Dieser fragte, ob sie ihre besondere Familiengeschichte mit dem Publikum teilen wollen.

Ehe sie sich versahen, standen die beiden selbst, zusammen mit der Komponistin Emily Bear, vor 9000 Zuschauern im Scheinwerferlicht auf der Bühne. Nachdem der Vater von der bewegenden Geschichte seiner Söhne Leon und Luis erzählt hatte, begrüßte der Moderator den 18-Jährigen unter großem Applaus mit den Worten: "Und das ist Leon, der Lebensretter, er ist heute bei uns!"

Wie es auf der Bühne weitergeht und welche besondere Geschichte hinter dem Auftritt steckt, können Sie im vollständigen Artikel lesen.