Wenn der Sommer langsam Abschied vom Frankenwald nimmt und der Herbst schon an die Tür klopft, dann blüht die Festung Rosenberg noch einmal richtig auf. Blumen, Infos und Kultur locken alljährlich Tausende in das Bollwerk. Die Rosenmesse gehört seit mittlerweile elf Jahren fest in den Kronacher Terminkalender. Für kommenden Samstag und Sonntag hat Initiatorin und Organisatorin Stefanie Kober dort wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Was sich dort so alles tut und wie die Vorbereitungen laufen, erzählt sie bald auf inFranken.de.


Öffnungszeiten

Wer Lust hat, die Messe zu besuchen, ist zu folgenden Zeiten auf der Festung Rosenberg in Kronach willkommen: Samstag, 16. September, und Sonntag, 17. September, von 10 bis 18 Uhr. Einlass ist bis 17 Uhr. Der Shuttle-Verkehr zum Schützenplatz läuft bis 18.15 Uhr.