Wer Wandern gehen möchte, braucht die richtige Ausrüstung. Das passende Schuhwerk und eine wetterfeste Kleidung sind Pflicht, wenn eine mehrstündige Tour ansteht. Wem das richtige Equipment fehlt oder wer einfach mal Ausrüstung ausprobieren möchte, um die Natur im Frankenwald zu erkunden, kann im Testcenter in Steinwiesen ein ganz Besonderes Angebot nutzen.

Gäste können dort nämlich kostenlos und nach ihrem Bedarf Outdoor-Jacken, Wanderschuhe, Trekkingstöcke und vieles mehr ausleihen. "Es ist schon ein außergewöhnlicher Service", sagt Katrin Franz. Zusammen mit Sandra Heinz betreut sie das Testcenter des Oberen Rodachtals. "Das Angebot kann jeder nutzen, nicht nur Urlauber", sagt Heinz.

Das Ausleihen ist kinderleicht. Der Gast sucht sich vor Ort das für ihn passende Equipment aus und schließt dann einen Leihvertrag mit dem Testcenter ab. "Die Sachen können dann für einen oder mehrere Tage ausgeliehen werden", sagt Franz. "Eine Kopie des Ausweises reicht in der Regel als Pfand aus." Bei Touristen lasse man sich zusätzlich den Namen der Unterkunft geben.

Service kommt immer besser an

Doch auch die Einheimischen nehmen das Angebot immer mehr wahr. "Sie leihen sich gerne Schneeschuhe", sagt Franz. Schneeschuhwandern boomt und wird immer beliebter, aber nicht jeder möchte sich das spezielle Schuhwerk kaufen, erklärt Franz. Ansonsten sind besonders Trekkingstöcke gefragt, Schuhe werden hingegen seltener ausgeliehen.

Franz und Heinz haben keinen Einfluss darauf, welche Ausrüstung die beiden ihren Gästen anbieten können. Das läuft über den Kooperationspartner. Das Testcenter ist nur für den Verleih verantwortlich. Gekauft werden kann die Ausrüstung nicht. Von Zeit zu Zeit erweitert der Kooperationspartner sein Angebot, gelegentlich tauscht er das Equipment aus. So können seit Kurzem Kindertragen für eine Wandertour ausgeliehen werden, denn die haben laut Franz die wenigsten. "Da sind die Eltern auch ganz froh, wenn sie ihre Kinder wo reinsetzen können", sagt Franz. Ganz neu hingegen ist der "Warmini", ein Überrock aus Fleece. Dieser soll die Oberschenkel und den Po an kalten Tagen wärmen.

Nur fünfmal in Deutschland

Im September 2015 war der Frankenwald die erste "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" in Bayern. Seit Anfang 2016 kann jeder den Service des Testcenters nutzen. "Er komplettiert das Angebot der Qualitätsregion", sagt Franz. Möglich macht es eine Kooperation mit "Best of Wandern", einem Zusammenschluss aus europäischen Wanderregionen, Ausrüstungsherstellern, Reiseveranstaltern und Online-Versandhändlern. In Deutschland gibt es gerade einmal fünf solcher Testcenter.

Getestet werden kann das Equipment bei eigenen Touren oder bei über 100 Terminen im Jahr, die der Tourismusverband Oberes Rodachtal anbietet. Auch hierzu beraten Franz und Heinz Urlauber als auch Einheimische gerne. "Es läuft noch an", sagt Franz. "Aber das Angebot wird besser angenommen als gedacht." Zu Auswahl steht unter anderem eine Vogelstimmenwanderung, die zwischen Mai und Juli angeboten wird. "Dafür braucht man Ferngläser, die nicht jeder zu Hause hat", sagt Franz. Wer dennoch daran teilnehmen möchte, kann sich ein Fernglas im Testcenter ausleihen. "Die Gäste sind über das Angebot dankbar, wenn es ihren Interessen entspricht", betont Franz. Ob Vogelstimmenwanderung, Wilder Kräuterspaziergang oder eine Sonnenuntergangswanderung - für Wanderliebhaber sollte auf alle Fälle die passende Tour dabei sein. Wer das Wandern noch für sich entdecken möchte, ohne gleich einige Euro in neue Ausrüstung investieren zu wollen, kann im Testcenter bei Katrin Franz und Sandra Heinz vorbeischauen und sich etwas ausleihen.