Die Dorfscheune in Friesen wird noch heuer ihre Pforten öffnen. Bei einem Rundgang mit Josef Geiger, dem Sprecher der Dorfgemeinschaft, zeigen sich gute Baufortschritte. Vor allem im Innenbereich muss in den kommenden Monaten noch Hand angelegt werden. Außen ist hingegen bereits der Rohbau des Zweckanbaus fertiggestellt, das Dach eingedeckt und die Türen sowie Fenster sind eingesetzt.

Geiger erhofft sich, dass das hergerichtete Gebäude ein Treffpunkt und Veranstaltungsort für die Dorfgemeinschaft wird. Natürlich sollen bei der Nutzung besonders örtliche Aktionen in den Fokus rücken. Zum Beispiel könnte sich Geiger den Weihnachtsmarkt gut unter dem hohen Scheunendach vorstellen.

Warum die offizielle Einweihung wohl trotzdem erst im Jahr 2020 stattfinden wird, erfahren Sie hier bei inFranken-Plus.