In der 500 Jahre alten Kronacher Markthalle feiert die Werkbühne Kronach den 450. Geburtstag von Lope de Vega, einem der größten Dichter der Weltliteratur. Am Samstag, 27. Oktober, präsentiert die Werkbühne Kronach, die Studiobühne der Faust-Festspiele, ihre diesjährige Komödie. Auf dem Spielplan steht "Die keusche Witwe", ein fröhliches Lustspiel zum 450. Geburtstag des spanischen Dichters Lope de Vega.

"Die keusche Witwe" ist ein klassisches Mantel-und-Degen-Spektakel, das eine romantische Liebesgeschichte mit vielen Abenteuer-Elementen und komischen Einlagen verbindet, denn so keusch ist die keusche Witwe gar nicht, ist sie doch heimlich verliebt und verzehrt sich nach ihrem Geliebten.

Und um ihre amourösen und erotischen Abenteuer zu verbergen, muss sie sehr geschickt vorgehen, was nicht immer gelingt. Denn da gibt es noch zwei äußerst eifersüchtige und trottelige Verehrer, die das Haus der Witwe beobachten und für allerhand Verwirrung und Unruhe sorgen. Deshalb kommt es zu vielen turbulenten Überraschungen, nächtlichen Degenkämpfen, Überfällen und äußerst komischen Verwicklungen. Spaß und Romantik sind also garantiert!

Doppeltes Jubiläum


Die Aufführungen finden in der Werkbühne Kronach in der Historischen Markthalle im Alten Rathaus statt. Und wie es der Zufall will, plant die Stadt Kronach im Anschluss an die Werkbühnen-Aufführungen einen Festakt in eben jener Alten Markthalle, um deren 500-jähriges Bestehen zu feiern. Trotz nicht ganz sicherer Quellenlage geht man davon aus, dass die Alte Markthalle in diesem Jahr tatsächlich 500 Jahre alt wird.

Die Alte Markthalle mit ihren großen hölzernen Säulen hat schon immer eine ganz besondere Kulisse für die Werkbühnen-Aufführungen geboten, dass man aber in diesem Jahr den 450. Geburtstag des Dichters Lope de Vega mit dem 500. Geburtstag der Alten Markthalle der Stadt Kronach verbinden kann, das ist schon etwas ganz Besonderes.

Die Aufführungen der Werkbühne finden am 27. Oktober, am 2., 3., 9., 10., 16. und 17. November statt. Tickets für die Werkbühne gibt es im Internet unter www.faust-festspiele.de, an den Vorverkaufsstellen der Faust-Festspiele sowie beim Tourismus und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach, Telefonnummer 09261/97236.