Dieser KKV-Adventsabend findet am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr in der Galerie des Kunstvereins, Siechenanger Straße 13 (Kreiskulturraum), statt. Die Galerie ist ab 18:30 Uhr geöffnet.

Bei dieser Gelegenheit kann auch die Jahresausstellung 2018 des Kunstvereins, die größte Kunstmesse Kronachs, mit 34 Künstlern und 88 Exponaten besichtigt werden. Die meisten Werke stehen zum Verkauf. Die KKV-Jahresausstellung dauert noch bis Sonntag, 16. Dezember.

Das Programm "Allmächd, Weihnachten kummd!" ist eine nicht sehr besinnliche Lesung von und mit Norbert Autenrieth und dem Duo Mahr. Beleuchtete Gartenzwerge klettern auf Balkone, Lebkuchenorgien stoßen uns sauer auf, Schoko-Nikoläuse überfluten die Supermarkt-Regale. Wir werden bedrängt von Weihnachtsfeiern, heimgesucht von Geschenkhysterie und mannigfaltigen Weihnachtsvorbereitungen in der "stillen" Zeit. Und natürlich müssen wir zum Christkindlesmarkt nach Nürnberg, dem "Oktoberfest Frankens". Am Heiligen Abend ist der Höhepunkt erreicht, spätestens dann erinnern sich vielleicht manche sogar an den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfests. Dies und anderes will satirisch und parodistisch gewürdigt werden.

Musikalische Begleitung

;

Dem Kronacher Kunstverein ist es gelungen, den bekannten fränkischen Autor Norbert Autenrieth nach Kronach zu holen. Seit 2008 existiert sein laufend aktualisiertes, fränkisches Kabarettprogramm ("Mer red ja ned, mer sachd ja bloas") solo oder zusammen mit mit diversen Musikbeiträgen. In Kronach wird er begleitet vom Duo Mahr und dessen extravaganten musikalischen Einlagen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind sehr willkommen.