Unzumutbar lang seien die bisherigen Wartezeiten von mehreren Monaten in seiner Kronacher Kardiologiepraxis für die Patienten bisher gewesen, sagt Gerhard Brühl, der eine Kardiologie-Praxis in der Nähe der Frankenwaldklinik betreibt.

Am Mittwoch wurde nun vom Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung Oberfranken der Antrag des ehemaligen Chefarztes eines Berliner Klinikums, Prof. Ludwig Thierfelder, genehmigt, nach Kronach wechseln zu wollen. Thierfelder wird nun die kardiologische Praxis von Gerhard Brühl verstärken. "Ich freue mich sehr, einen so hochkarätigen Kardiologen als Partner für unsere Praxis gewonnen zu haben", sagte Brühl und bedankte sich bei MdL Jürgen Baumgärtner, der ihn und Prof. Thierfelder bei der Antragstellung unterstützte.

Der 55-Jährige stammt aus Oberbayern und war jahrelang zu Forschungszwecken in den USA. International tätig hat er sich auf dem Gebiet der Kardio myopathien (Herzmuskelerkrankungen) einen Namen gemacht. "Es muss menschlich und fachlich passen", freut sich Brühl über seinen neuen Kollegen. "Jetzt können endlich die unerträglich langen Wartezeiten für die Patienten reduziert werden." Brühl bedankt sich ausdrücklich bei den vielen niedergelassenen Kollegen, und insbesondere auch beim Landtagsabgeordneten Jürgen Baumgärtner (CSU), die ihn und Thierfelder sehr bei der Antragstellung unterstützt hätten.

Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner freut sich ebenfalls sehr, dass künftig ein weiterer Kardiologe für die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger in seiner Heimat zur Verfügung steht. "Dass die Bürgerinnen und Bürger in meinem Stimmkreis bestmöglich gesundheitlich versorgt werden, ist mir sehr wichtig. Daher habe ich mich nachdrücklich bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns dafür eingesetzt, dass der Bedarf an einem weiteren Kardiologen in Kronach anerkannt wird. Es war ein langer Weg, aber dafür ist die Freude jetzt umso größer, dass gestern die positive Entscheidung des Zulassungsausschusses gefallen ist und Prof. Thierfelder nun als niedergelassener Kardiologe in Kronach tätig werden kann."