Die Unbekannten drangen vermutlich mit einem Lkw mit Kran in das Firmengelände der Firma ein. Dort luden sie insgesamt elf Paletten mit Edelstahlblechen auf. Das wertvolle Diebesgut hat ein Gewicht von über zwölf Tonnen. Anschließend gelang es ihnen, unerkannt zu entkommen.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Zeugen, die in der Zeit von Dienstagabend, 23 Uhr, bis Mittwochmorgen, 7 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Firma gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg, Tel.-Nr. 09561/6450, in Verbindung zu setzen.