Im Zeitraum zwischen 25. Juli, 16 Uhr, und 26. Juli, 19 Uhr, verschwand das circa zehn Meter breite und acht Meter hohe Baugerüst, das am Tropenhaus angebracht war. Vermutlich packten mehrere Täter beim Abbau und Verladen der zahlreichen Teile an. Hierfür dürften die Langfinger mehrere Stunden benötigt und für den anschließenden Abtransport der Beute mindestens einen größeren Lastwagen oder Sattelzug verwendet haben. Dem Eigentümer entstand ein Schaden im mittleren fünfstelligen Eurobereich.

Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe: Wer hat im genannten Zeitraum Wahrnehmungen am Tropenhaus gemacht? Wem sind hierbei verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte unter Telefon 09561/6450 bei der Kriminalpolizei Coburg.