Die Bayerischen Staatsforsten teilen mit, dass die Straße zwischen Hubertushöhe und Tschirn vom 11. bis 15. November gesperrt ist. Eine Totalsperrung in dieser Zeit ist nötig, da beidseitig Holzfällarbeiten auf einer Länge von etwa drei Kilometern durchgeführt werden müssen.

Da unglücklicherweise auch die Sperrung der Staatsstraße 2200 vom Ortsende Hesselbach bis Ortseingang Lahm noch bis einschließlich 12. November komplett gesperrt ist, werden die aus Richtung Tschirn kommenden Verkehrsteilnehmer gebeten, die Umleitung über Nordhalben oder Teuschnitz zu nehmen. Ab 13. November ist zumindest die Straße zwischen Hesselbach und Lahm wieder befahrbar.