Die Viertklässler der 4b hatten sich selbst ein Thema aus dem Bereich der Farbe Blau ausgesucht, wie zum Beispiel Farbstoff Blau, Veilchen, Sternblume, Himmel, Regenbogen, Blauwal, bayerisches Wappen, Fußballtrikots, blaue Steine, Blaubeere, Levi Strauß Buttenheimer (Erfinder der Jeans) usw., und jeweils in einem Kurzreferat vorgetragen. Die verschiedensten Blautöne kombinierte die 4a zu einem Puzzle zusammen. Das "blaue Band" tauchte in dem Gedicht "Er ist's" bei den Drittklässlern auf. "Ist Wasser blau?", fragten die Zweitklässler und erfreuten sich am kühlen Nass. Blaubeermarmelade ließen sich die Erstklässler schmecken. Auch die Schlümpfe tauchten auf.

Das Mitwitzer Kindergottesdienst-Team unter der Leitung von Pfarrer Burkard Sachs mit den Helferinnen Sabine Zimmerlein und Daniela Reisenweber beteiligte sich auch am Blautag der Grundschule. So entstand an diesem Vormittag mit bunter Kreide auf dem Pausenhofgelände eine riesige Lutherrose, die von über 100 Schülern gestaltet wurde. Weil alle so fleißig bei der Sache waren, es keinem grün und blau wurde, Gott sei Dank keiner blaue Augen bekam, machten alle nach der 5. Stunde blau und zwar für eine Fahrt ins Blaue.

Eltern hatten mit Blaubeermarmelade, blauen Muffins und blauer Zitronenbowle in der Pause für blaue Zungen und für ein kulinarisches Erlebnis am Blautag gesorgt. fb