Grundgedanke war, so erklärt der Vorsitzende Roland Betz, vermehrt die Kinder und Jugendlichen mit einzubeziehen. "Oftmals sind Weihnachtsmärkte für Kinder langweilig", meinte Betz. "Deshalb wollten wir einen Markt von und mit Kindern für Kinder." Fast 30 Kinder der Grundschule Johannisthal eröffneten die Veranstaltung mit einem Lied.

Auch die Aktion mit Mitmachliedern von Birgit Gesslein sowie das Kinderschminken und Basteln unter Betreuung durch den Förderverein der Grundschule Johannisthal sowie Kutschenfahrten machten diesen Herbstmarkt zum Erlebnis für alle Kinder.

Mütter haben gebacken

Als "Renner" erwiesen sich die die selbst hergestellten Pralinen und Lebkuchen. An drei Abenden haben die Mütter der Kinderfeuerwehrmitglieder die Leckereien unter Betreuung zusammen mit Katrin Schneider und Marina Buckreus hergestellt.

Dieses Angebot präsentierten die Kinder- und Jugendfeuerwehr an ihrem eigenen Verkaufsstand. Die Mütter hatten das Sortiment noch um weitere Süßigkeiten und vieles, was Kindern Spaß macht, erweitert.

"Die ganze Aktion hat alle näher zusammengebracht und das Wir- Gefühl zwischen junger und älterer Generation gestärkt. Unsere Kinderfeuerwehr, die erst im Mai dieses Jahres gegründet wurden, ist ein ganzes Stück selbstbewusster geworden", resümierte der Vorsitzende.