Wie die Polizei Ludwigsstadt berichtet, fuhr der 51-Jährige am Dienstagabend mit dem Kleintransporter durch Kehlbach (Landkreis Kronach). Da er bereits Sommerreifen auf seinem Fahrzeug aufgezogen hatte, rutschte das Fahrzeug in einer Linkskurve über die schneebedeckte Straße geradeaus und stieß gegen eine Mauer.

Die Wucht des Aufpralles war so heftig, dass das Vorderrad des Kleinstransporters herausgerissen wurde. Der 51-Jährige blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.


Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.