Nach ihrer Hochzeit im Jahr 1957 zog sie nach Steinbach am Wald und arbeitete bis zum Eintritt ins Rentenalter in der Firma Rauschert. Seit 1996 verbringt sie ihren Lebensabend bei ihrer Tochter Klaudia. Mit Gartenarbeit und der Versorgung von Haus und Hof hält sie sich fit. Die regelmäßigen "Licht stuben-Treffs" mit den Damen von Steinbach an der Haide besucht sie gerne.

Viele gute Wünsche


Zu den vielen Gratulanten gehörten auch die Damen der "Lichtstuben", Nachbarn, Verwandte und Bekannte. Weitere Glückwünsche überbrachten ihre Tochter, ihr Enkelkind und Bürgermeister Timo Ehrhardt (SPD) im Namen der Stadt Ludwigsstadt. wab