Kunstwerke von Hobbykünstler präsentieren, dafür ist die Ausstellung des Arbeitskreises "Bunte Palette" seit 1992 im ganzen Landkreis Kronach bekannt. Nicht nur Künstler aus der Großgemeinde Steinwiesen, nein aus dem gesamten Rodachtal und darüber hinaus zeigen ihre Arbeiten. Viele Unikate sind dabei, die mit viel Liebe und Leidenschaft gefertigt wurden. Egal, ob sich jemand der Malerei in ihren vielen Variationen verschrieben hat, mit Holz arbeitet oder Papier, Wolle, Stoffe oder Schiefer verwendet: Die Art und Weise, wie all diese Materialien verarbeitet werden, ist beeindruckend.

25 Aussteller waren dieses Jahr vertreten und dazu noch Bilder zum Thema "Blumenwiese", die die Kinder des Kindergartens St. Marien in Steinwiesen in verschiedenen Techniken gemalt haben. Da wurden Aquamalstifte verwendet, Spritz- und Reißtechnik angewandt, in Radier- und Wachsmalerei sowie Blumendruck gearbeitet.

Für zweiten Bürgermeister Bruno Beierlorzer war es auch wichtig, dass in den vergangenen Jahren sozusagen ein Wechsel stattgefunden hat. Neue Gesichter und junge Talente sind immer wieder zu finden. "Es gelang der Bunten Palette sogar, kommunenübergreifend zu werden und Wallenfels ins Boot zu holen", sagte Beierlorzer lachend. Für Vorsitzende Margrita Baaser wäre es schön, in den kommenden Jahren immer wieder "Nachwuchs" in den Reihen der Aussteller begrüßen zu können. "Die künstlerischen Voraussetzungen lernen die Kinder schon im Kindergarten, und wer weiß, vielleicht wird eines Tages ein richtiger Künstler daraus hervorgehen", sagte Baaser.