Am kommenden Wochenende vom Freitag, 29. Mai bis zum Sonntag, 31. Mai wird die Marktgemeinde Mitwitz ganz im Zeichen des sechsten fränkischen Gartenfestes stehen, das auch in diesem Jahr wieder verbunden ist mit dem zehnten Mitwitzer Künstlermarkt.

Hierbei werden über 100 Aussteller rund um das altehrwürdige Wasserschloss herum zu finden sein.
Die offizielle Eröffnung des Gartenfestes, das unter der Schirmherrschaft von Landrat Oswald Marr steht, ist am Freitag um 11 Uhr. Auch gibt es in diesem Jahr wieder ein musikalisches Highlight. Am Freitag findet ab 19.30 Uhr ein Live-Konzert mit der Band "Seldom Sober Company" statt. Die vier Musiker verbinden Klassiker des irischen und schottischen Folk mit eigenen Kompositionen.

Pflanzen, Gartendekorationen, -accessoires und vieles mehr - all das gibt es am Wochenende rund um das Mitwitzer Wasserschloss. Zudem ist eine Fülle von Anregungen für Geist und Sinne geboten: Regionale und internationale Spezialitäten, Mode, Schmuck und Gesundheitsprodukte.

Beim Mitwitzer Künstlermarkt im Inneren des Schlosses, der in Kooperation mit der Regionalen Kunstförderung Kronach als Teil des Gartenfestes stattfindet, lassen sich Maler, Bildhauer, Kalligraphen und weitere Künstler bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken und stellen ihre Werke aus.

Erstmals wird auch die neue Trendsportart "Kaninhop" zu bestaunen sein. Dabei sind Kaninchen in einem Hindernisparcours unterwegs, den sie wie beim großen Vorbild - dem Springreiten - fehlerlos und möglichst schnell bewältigen sollten. Und in den Pausen bleibt natürlich Zeit für ausgiebige Streicheleinheiten.

Und auch unter den über 100 Ausstellern des Fränkischen Gartenfestes verbergen sich viele spannende Neuzugänge. Neben der großen Auswahl an Pflanzen - 15 Anbieter von Rosen, Stauden, Blumenzwiebeln und mehr haben sich angesagt - werden etwa rustikale Holzmöbel für Drinnen und Draußen, Leinenmode und feinduftende Lavendelseifen und Tischdecken aus der Provence zu bestaunen sein.

Neue Veranstaltung

Doch auch über das Gartenfest hinaus gibt es Neues zu verkünden. In Kooperation mit Anna und Wilko von Pelchrzim, den neuen Betreibern des Mitwitzer Schlossjägers, der nun für Hochzeiten und andere Feiern gemietet werden kann, wird am 10. und 11. Oktober ein neuer Veranstaltungshöhepunkt in der Gartenkönig-Reihe stattfinden: Die Fränkische Landpartie bietet dann ausgesuchte Herbstprodukte für Heim und Garten sowie eine Kombination aus regionalen Delikatessen und Jagdprodukten wie Wildspezialitäten und Jagdmoden.

fnungszeiten Freitag, 10 bis 19 Uhr; Samstag, 10 bis 18 Uhr; Sonntag, 10 bis 18 Uhr; Eintritt jeweils bis 30 Minuten vor Ausstellungsende.

Hunde müssen auf dem Ausstellungsgelände angeleint sein. Parkplätze stehen im Ort zur Verfügung. Kostenloser Bollerwagenverleih und Depotservice zum Transport oder zur Aufbewahrung der gekauften Waren.

Beim zehnten Mitwitzer Künstler-Markt während des Gartenfestes stellt der Verein Regionale Kunstförderung Kronach aktuelle Kunst aus der Region vor, allerdings liegt ein weiterer Schwerpunkt auf Künstler aus der Metropolregion Nürnberg.

Aber auch für Kinder wird ein kreatives Mitmach-Programm angeboten. Anne Olbrich aus Ebern wird mit Kindern Porzellantassen und -teller bemalen. Erika Eckardt aus Heinersdorf möchte mit Kindern Papier-Collagen herstellen. Ein weiteres Angebot kommt von Stephanie Müller, die Kindern das beliebte Ketten-Fädeln anbieten wird. Mit Kindern experimentieren wird Peter M. Bannert und überwiegend Überdrucke herstellen.

Leila Shokrozar, die nur eine befristete Aufenthaltsgenehmigung in Oberfranken hat und hier malt, zeigt erstmals hier ihre Arbeiten.