Kurz vor 2 Uhr morgens geriet der 24-jährige Auszubildende mit seinem VW in die Kontrolle der Uniformierten. Da ihn eine leichte "Fahne" umgab, musste er zum Test an den Alkomaten. 0,52 Promille zeigte das unbestechliche Messgerät an. Ein Monat Fahrverbot, 500 Euro Geldbuße und vier Punkte in Flensburg sind jetzt die Folgen für ihn.