Am Freitagnachmittag wurde ein Motorradfahrer bei einem Sturz in der Industriestraße leicht verletzt. Der Mann war zu einer Vollbremsung gezwungen, weil ihm ein Auto, das aus dem Hammermühlweg herausfuhr, die Vorfahrt genommen hatte.

Der Motorradfahrer verletzte sich am linken Fuß und musste sich behandeln lassen. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Während die Polizei den Unfall aufgenommen hat, ereignete sich nur wenige Meter entfernt auf der Bundesstraße ein Auffahrunfall. Es wurden zwei Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 14.000 Euro.