Dem Partnerschaftsverein Landkreis Kronach-Moray Council (Schottland) ist es wieder gelungen, die beliebte Band "Other Roads", für einen Auftritt in der Bergwerksgemeinde zu engagieren. "Other Roads" wird am Samstag, 12. Oktober, ab 20 Uhr in der "Alten Zeche" in Stockheim gastieren.

Das Konzert gilt als beliebte Veranstaltung im Rahmen eines deutsch-schottischen Freundschafts-Abends. "Immer wenn im Frankenland die Blätter fallen, kommen die Briten ins Frankenland", freut sich die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Eveline Scheler. Sie informiert, dass die frühere "John Wright's Band", die ja auch schon in der Bergwerksgemeinde im Frankenwald sehr beliebt und gern gesehener Gast war, nach Johns tragischem Tod vor vier Jahren neue Wege beschreitet und sich für den dazu passenden Namen entschieden hat. "Other Roads" heißt die Band jetzt, die zwar die Essenz an John in den Konzerten lebendig erhalten möchte, aber auch eigene, neue Wege geht.

Besonderer Stil

Ihr Programm umfasst neben bekannten Liedern auch viele neue, selbst geschriebene Songs und Tunes. "Other Roads" sind Pete Abbott, Gregor Borland und Dave Walmisley. Frontmann Pete Abbott ist ein außergewöhnlicher Sänger, seine warme Stimme verleiht der Band ihren besonderen Stil. Er ist nicht nur ein begnadeter Gitarrist, auch als Songwriter (Liedermacher) hat er großes Talent bewiesen. Er ist ein Musiker, der jeden Moment der Konzerte genießt und das auch dem Publikum vermitteln kann. Seine Freude an der Musik überträgt sich auf die anderen Musiker und natürlich das Publikum. Jeder dieses Trios ist ein herausragender Musiker.

Der Fiddler der Band ist Gregor Borland. 1978 erhielt er schon die erste Auszeichnung, den "Junior Golden Fiddle Award" und dann innerhalb der nächsten fünf Jahre gewann er nicht weniger als acht schottische Meisterschaften, inklusive der Henry Willianson Trophy beim Scottish Championship Contest, der in Inverness stattfindet. Gregor Borland war mit vielen Bands auf Tour und hat sich als Studiomusiker einen Namen gemacht. Kathrin Tyckell Band, Burach, Caledon und Jim Malcolm sind nur einige der bekannteren Namen, mit denen er gespielt hat. Gregor Borland lebt mit seiner Familie in Spanien, wo er eine traditionelle schottische Fiddle Schule eröffnet hat. In Stockheim wird er seine Geige singen und tanzen lassen.

Tolle Musiker

Dave Walmisley (Gitarrist und Sänger) ist in Simbabwe geboren und aufgewachsen, aber auch auf der entlegenen Tabakfarm war Musik ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Angefangen von afrikanischen Rhythmen kam aber auch die Musik von Buddy Holly und den Everly Brothers bis nach Simbabwe. Aber erst die Musik der Beatles zog Dave Walmisley nach England. Mit 17 Jahren verließ er Afrika und ging nach England, wo er durch verschiedene Musikrichtungen, beeinflusst von Dylan und Guthrie, über die Jahre seinen eigenen Stil fand. Er spielte mit mehreren Bands, am erfolgreichsten mit "Risky Business" mit Ken Powell und Ruth Fuga.

Pete Abbott, Gregor Borland und Dave Walmisley sind jeder einzelne tolle Musiker, gemeinsam als Band verzaubern sie ihr Publikum. Passend zur Musik und zur deutsch-schottischen Partnerschaft gibt es am Konzertabend Guinness, Whisky und Bilder von Schottland.

Die Karten- Vorverkaufsstellen: Kreisjugendring Landratsamt, Kronach, Bernd Pflaum, Tel. 09261/678 283, Schuh-Sport Krause, Kronacher Straße 35, Stockheim, Eveline Scheler, Stockheim 09265/1750.