Neun Schulsieger aus den fünf Mittelschulen, zwei Realschulen und zwei Gymnasien aus dem Landkreis Kronach traten im Vorlesewettbewerb in der Grund- und Mittelschule Pressig zum Kreisentscheid an. Lesekönigin im Landkreis Kronach wurde die zwölfjährige Lena Weber vom Kronacher Kaspar-Zeuß-Gymnasium Kronach.

Die Gehülzerin darf am Bezirksentscheid teilnehmen. Mit der Lesung aus ihrem Lieblingsbuch "Göttlich verdammt" von Autorin Josephine Angelini überzeugte sie die Juroren. Ihre Lieblingsbücher sind die Serie "Göttlich" und zudem schmökert sie auch gerne in Horrorgeschichten.

Stimmung und Atmosphäre an die Zuhörer weitergeben sowie klare deutliche Aussprache und Betonung der vorgelesenen Textpassagen waren nur einige wichtige Kriterien nach der die Jury ihre Bewertung vornahm.

Den Wettbewerb moderierte Rektor Ulrich Weiß von der Grundschule Kronachtal. 623 Schüler haben an den Lesewettbewerben in den vergangenen Wochen an neun Schulen im Landkreis Kronach, teilgenommen.

In der ersten Runde durfte jeder drei Minuten lang aus einem persönlich ausgesuchten Buch einen ihm bekannten Text vorlesen. Die zweite Runde wurde härter und anstrengender. Zwei Minuten musste aus dem Buch "Aufruhr im Schlaraffenland" von der deutschen Autorin Sabine Ludwig vorgelesen werden.

Rektor Weiß stieg in ein Kapitel ein, las eine Passage vor und die Wettstreiter waren nach und nach aufgerufen, jeweils an der Stelle an der ihr Vorgänger nach zwei Minuten Schluss hatte, weiterzulesen. Einige waren so fasziniert, dass sie sogar das Zeichen des Moderators zum Wechsel übersehen haben.

Am Kreisentscheid nahmen die Sieger der Schulwettbewerbe teil. Nathalie Wachter (MS Kronach), Melissa Heinlein (MS Küps), Vanessa Hauck (MS Pressig), Lisa Dill (MS Oberes Rodachtal), Max Wilhelm (MS Windheim), Elia Tautorat (Maximilian-von-Welsch-Realschule), Fabienne Sesselmann (Siegmund-Loewe-Realschule), Lena Weber (Kaspar-Zeuß-Gymnasium) und Maximilian Daum (Frankenwald-Gymnasium).

In der Jury saßen Gisela Gebert-Hartenstein (GS Weißenbrunn), Ulrike Konrad (Kaspar- Zeuß- Gymnasium), Petra Wachter (GS Ludwigsstadt), S. Huber (Frankenwaldgymnasium) und Alexandra Riedel (MS Pressig).

Der Wettbewerb wurde von einem Bläserensemble (Leitung Bernd Jungkunz) und der Schulspielgruppe (Leitung Martina Müller) der Grund- und Mittelschule Pressig umrahmt.

Landratstellvertreter Gerhard Wunder gratulierte der Lesekönigin Lena Weber im Namen des Landkreises Kronach und überreichte eine Urkunde und einen Gutschein. Melanie Renk von der Buchhandlung Roseneck überreichte Urkunden und jeweils ein Buchgeschenk an die Teilnehmer. Schulrat Mario Schmidt und Bürgermeister Hans Pietz schlossen sich den Glückwünschen an.