In einem Küpser Gemeindeteil ereignete sich laut Polizeibericht am Montag gegen 16.25 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Opel-Fahrer mit seinem Fahrzeug wenige Meter von seiner Grundstücksausfahrt die Vorfahrt eines anderen Pkw missachtete. Danach beschleunigte er und stieß gegen eine Grundstücksmauer. Als er danach zurücksetzte, überquerte er den Einmündungsbereich und fuhr rückwärts gegen einen Holzzaun.

Insgesamt wurde bei dem Verkehrsunfall ein Schaden von 3 500 Euro verursacht. Der Fahrzeugführer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein in Verwahrung genommen.