Der Fahrer wurde dabei verletzt und musste in die Frankenwaldklinik gebracht werden.

Beim Versuch, der Schafherde auszuweichen, ist der Autofahrer, der mit seinem Pkw die Bundesstraße von Sonnefeld in Richtung Schmölz befuhr, an die Leitplanke gekommen und daraufhin regelrecht abgehoben. Das Auto überschlug sich und landete auf einer abfallenden Grünfläche auf dem Dach. Der Fahrer konnte sich selbst befreien, musste anschließend aber wegen seiner Verletzungen in die Frankenwaldklinik gebracht werden. Drei Schafe wurden bei dem Unfall getötet, weitere waren noch auf der Fahrbahn unterwegs und mussten eingefangen werden.