Zu einem Benefizkonzert für die Lebenshilfe Kronach hatte die Sängergruppe Frankenwald in die Rennsteighalle eingeladen. Der Geschäftsführer der Lebenshilfe, Wolfgang Palm, dankte den Chören für ihr ehrenamtliches Auftreten. Die Einnahmen sollen für Kindergärten verwendet werden.


Tiefe Eindrücke

Im Repertoire der Gesangvereine waren Beiträge aus verschieden Epochen des Chormusik. Das ansprechende Konzertprogramm fand sichtlich den Weg in die Herzen der Zuhörer und hinterließ tiefe Eindrücke, wofür sich das Publikum in der proppenvollen Rennsteighalle nach jeder Beitragmit kräftigem Beifall bedankte. Die Chöre konnten die Zuhörer mit ihren Darbietungen mitreißen.


Dank vom Bürgermeister

Am Ende der musikalischen Vorträge dankte Bürgermeister Löffler besonders Gruppenvorsitzendem Bernhard Zipfel, unter dessen Federführung dieses Konzerterlebnis zustandegekommen war. Es sei wieder ein einmaliges Erlebnis gewesen. Die Chormitglieder haben viel Freizeit geopfert, um so ein Konzert-Highlight auf die Beine zu stellen. Vor allem wenn die Einnahmen für einen guten Zweck bestimmt sind, verdiene das besonderen Dank und Anerkennung, betonte Bürgermeister Löffler.

Zum Abschluss sang man gemeinsam "Wahre Freundschaft soll nicht wanken."