Mit Hand, Holz , Werkzeug und künstlerischem Gespür haben sich die ausgewählten Bildhauer im ganzen Landkreis Kronach verteilt. An ihrem Atelierplatz im Freien haben die Holzfreunde Zeit, um überdimensionale Kunstwerke entstehen zu lassen.

Zwischen Motorsägen, Schleifgeräten, Meißeln und großen Holzstämmen werkeln die Bildhauer Tom Kus, Roger Löcherbach, Judith Franke, Michael Steigerwald, Peer-Oliver Nau, Bernd Fuchs, Maja Moroz, Michael Pickl, Hardy Raub und Brele Scholz.

Bernd Fuchs aus Berlin nimmt zum ersten Mal an dem Projekt "HolzArt" teil. Er plant und erarbeitet vor dem Floßherrenhaus in Wallenfels eine Landart-Installation. "Der König der Kugeln", so der vorläufige Titel seiner Hauptfigur, sei als ein Gleichnis in Holz zu betrachten. Dabei fasziniert ihn besonders das Spiel mit Machtverhältnissen: "Insgesamt umfasst die Komposition fünf Objekte. Vier Kugeln aus Holz sollen um den König entstehen." Der gebürtige Bayreuther erklärt, dass er zusätzlich Kontraste erschaffen möchte: "Die Krone wird noch mit echtem Blattgold versehen, während die grob geschnitzte Kugel bereits mit Feuer geschwärzt wurde."

An alle Schulen ergeht die Einladung, mit ihren Klassen die Bildhauerinnen und Bildhauer an deren Arbeitsplatz zu besuchen, über die Schulter zu schauen und den weiteren Fortgang der Arbeiten zu verfolgen.