von unserem Mitarbeiter Maximilian Mende,
Jugendredaktion "Die klar.texter"


Bamberg — Traditionelle irische Musik: Das ist es, was die Bamberger Band "Heywood" begeistert. Dabei nimmt das Trio den Begriff "traditionell" wörtlich. Ihre Musik ist "handmade" und "unplugged". Den ursprünglich zum Tanzen gedachten Melodien, hauptsächlich jigs und reels, verleihen die drei Vollblutmusiker aber auch durchaus neue Lebendigkeit.
Annette Fox spielt in dem Trio stets die erste Geige: Sie bringt ihre "Fiddle" mit. Fiddle ist eigentlich nichts anderes als eine Violine (Fiedel eben). Der Unterschied zwischen den zwei Instrumenten liegt eher in der Spielweise. Georg Vollmer spielt bei Heywood die Gitarre , und Antony Lenagan gibt mit seinem Bodhran den Rhythmus an. "Das Bodhran ist auch eine ganz normale Trommel, ähnlich einer großen Tamborin. Allerdings gibt es so etwas nur in der keltischen Musik", beschreibt Georg sein Instrument. Und wie beschreibt er die Musik? Was ist das Besondere? "Traditionelle irische Musik besteht aus mehreren kurzen Melodien, die man immer wieder in neuen Kombinationen zusammensetzt", erklärt George. Improvisationstalent gehört dazu.
Obwohl die drei alle bereits jenseits der 40 sind, sind sie dennoch echte Newcomer. Die Musiker lernten sich im März 2012 kennen und hatten nach ihrer Beschnupper- und Probenphase genau ein Jahr später ihren ersten Auftritt bei der Whiskey Messe in Nürnberg.
Dass Heywood bei den Auftritten vielleicht etwas "altmodisch" rüberkommt, ist durchaus gewollt. "Deswegen ist auch ein Oldtimer auf dem Bandfoto", meint Georg. Vielleicht ist der Hang zum Traditionellen auch der Grund dafür, warum ihre Facebook-Seite (noch) eher ein Schattendasein fristet.
Ihren Bekanntheitsgrad steigern sie lieber auf Straßenfesten, Messen, Schlosskonzerten und auf St.-Patricks-Day-Feiern. Ab und zu haben sie sogar eine Stepptänzerin mit dabei, um eine weitere Facette der irischen Kultur anbieten zu können.
Wer demnächst also nach Irland reisen möchte, allerdings nicht die Kohle für einen Flug hat, der kann sich mit Heywood zumindest musikalisch auf die grüne Insel entführen lassen. Der nächste Auftritt ist am kommenden Freitag im Bamberger "Sandschlössla" um 20 Uhr. Mehr Informationen zum Auftritt und der Band bekommt ihr auf ihrer Homepage www.heywood.de oder neumodisch auf Facebook unter Heywood - traditional irish music..