Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft, Teil VII: Seit Beginn der WM liegt auf dem Sofa eine neue Decke. Seither ist nichts mehr, wie es war. Ähnlich wie bei der Mannschaftsaufstellung des kommenden Weltmeisters, findet ein erbarmungsloses Hauen und Stechen um die besten Plätze statt.

Natürlich will jeder in die Mitte. Warum, sehen Sie hier:

Einmal auf der Trainerbank sitzen. Chef spielen. Den Ton angeben. Den Jogi machen.

Dagegen stinken die beiden Plätze neben dem Chefsessel (Foto Frank Weichhan) völlig ab. Masseur geht gerade noch. Verloren hat, wer den Bierholer-Platz erwischt. Bierholer fühlt sich an wie Philipp Lahm nach dem Ghana-Spiel.

Das Gerangel um den besten Platz könnte sich noch vor dem Spiel gegen die US-Boys ein wenig entspannen – weil Mutti gerade an einem weiteren Sitz-Deckchen häkelt. Da steht „Opa ist der Beste“ drauf und soll helfen, dass unser Sturm-Opa Miro Klose auch gegen Klinsmann & Co. trifft.

Was helfen würde, dass Amerika beim Fußball das Land der begrenzten Möglichkeiten bleibt.

Wir werden Weltmeister! erscheint während der Fußball-WM in loser Folge.