Die Kurzzusammenfassung der vergangenen Tage live, in Farbe und direkt aus der Redaktion. Das schönste wiederentdeckte Wort:

Bandsalat. Hat nichts mit Essen zu tun. Alle, die noch mit Kassetten aufgewachsen sind und „Die Schlager der Woche“ auf Bayern 3 aufgenommen haben, kennen das Problem: Man hört sich alles noch mal an – die Kassette leiert, das Band hatte sich verfangen. Bleistift holen, in die Löcher in der Kassette steckten, Band vorsichtig wieder aufdrehen. Was für ein Salat! Zuletzt verblüfft waren wir. . .

. . . über die Leistungsfähigkeit der Schulküche des Wiesentheider Gymnasiums. Dort tagten am Montag die Bürgermeister des Landkreises (siehe auch Seite 29), wobei es nach getaner Arbeit eine nette Stärkung gab. Hier die Lecker-schmecker-Speisekarte: Leberklößchensuppe, Krustenbraten mit Kartoffelklößen und Wirsinggemüse oder Ratsherrntopf mit Spätzle und Salat oder Gemüselasagne. Zum Abschluss: Orangencreme oder Schwarzwaldbecher. Es soll, so war zu hören, geschmeckt haben. Zuletzt gefreut hat uns . . .

. . . der Auftritt von Lars Boering, Direktor der World-Press-Photo-Stiftung, bei der Ausstellungseröffnung in der Kitzinger Rathaushalle. Nach seinem Satz „Ich bin nicht Linda de Mol“ hatte er das Premiere-Publikum ganz auf seiner Seite. Netter Mann, darf wiederkommen. Aktueller Lieblingswitz der Redaktion:

Warum darf eine Allergiker Cola und Bier nicht gemischt trinken? – Weil er sonst ColaBiert.

Neues aus der Redaktion gewährt Einblicke in den Alltag der Kitzinger Redaktion und erscheint in loser Folge.