Die Kandidaten für die Landtags- sowie die Bezirkstagwahl von Bündnis90/Die Grünen haben am Samstag eine Rundfahrt durch Unterfranken unternommen. Unterstützt wurden sie dabei von der grünen Spitzenkandidatin für die Landtagswahl Katharina Schulze. Erste Station war ein Besuch in Volkach. Hier ging es laut Pressemitteilung zunächst an die Mainlände, wo sie von den Kreisvorsitzenden Andrea Drexelius und Heiner Schmidt sowie der Ortsvorsitzenden Regina Hetterich und zahlreichen Mitgliedern der Grünen begrüßt wurden.

Landtagskandidat Hans Plate erläuterte hier den Sachverhalt zum ursprünglich geplanten Stelzen-Hotel. Weiter ging es von da an das Bahnhäuschen der Mainschleifenbahn in Astheim. Hier sprach sich Katharina Schulze für eine Reaktivierung der Mainschleifenbahn und den Anschluss an die Strecke nach Würzburg aus. Sie versprach den Aktiven der Mainschleifenbahn, sich weiterhin für diese und weitere Reaktivierungen im Landtag einzusetzen.

Im Anschluß an diesen Termin fuhr der Bus mit den Kandidaten weiter nach Gerolzhofen, wo sie von Stadt- und Kreisrätin Birgid Röder in Empfang genommen wurden.