Naila
Zwei Schwerverletzte

Unfall bei Lippertsgrün: Weil Fahranfänger einschläft - Auto kracht gegen Baum

Bei einem Unfall im Landkreis Hof haben sich am Donnerstag zwei junge Menschen schwere Verletzungen zugezogen. Weil der Fahrer eingeschlafen war, prallten die beiden gegen einen Baum.
Ein Autofahrer und seine 16-jährige Beifahrerin prallten in Naila auf der B173 gegen einen Baum. Beide wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Foto: Polizei Naila

Schwere Verletzungen zogen sich ein Autofahrer (18) und seine 16-jährige Beifahrerin bei einem Unfall bei Lippertsgrün im Landkreis Hof zu. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember 2019) krachten die beiden in ihrem Fahrzeug gegen einen Baum. Der Grund: Sekundenschlaf. Das berichtet die Polizei.

Landkreis Hof: 18-Jähriger kommt von Straße ab und prallt mit Auto gegen Baum

Kurz vor Mitternacht ereignete sich der Unfall auf der Kreisstraße zwischen der B173 und Lippertsgrün. Ein 18-Jähriger und seine 16-jährige Beifahrerin waren in Richtung Lippertsgrün unterwegs.

In einer leichten Rechtskurve fuhr der Fahrer weiter geradeaus. Das Auto gelangte daraufhin 60 Meter über eine Grünfläche und prallte schließlich gegen einen Baum.

Die beiden Fahrzeuginsassen mussten mit schweren Verletzungen in Kliniken gebracht werden.

10.000 Euro Sachschaden wegen Sekundenschlaf

Bei der Unfallaufnahme erklärte der Fahrer, dass er vermutlich unter Sekundenschlaf gelitten hatte und deswegen von der Fahrbahn abgekommen war. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Lesen Sie auch: