Auf der B 15 zwischen Leupoldsgrün und Hof ist am Freitag ein Tanklaster in Brand geraten. Das berichtet die Polizei inFranken.de. Um kurz nach 22 Uhr bemerkte der 49-jährige Fahrer Funken an der Abgasreinigungsanlage. Der Tanklaster war zu diesem Zeitpunkt voll beladen. Im Tank steckten 22.000 Liter Benzin sowie 13.500 Liter Diesel.

Vorbeikommender Feuerwehrmann hilft Fahrer des Tanklasters

Der Fahrer hielt an und versuchte, den Brand zu löschen. Ein Feuerwehrmann kam zufällig vorbei und unterstützte den Lkw-Fahrer. Die angerückte Feuerwehr löschte schließlich den Brand am Führerhaus und kühlte danach die Abgasreinigungsanlage ab.

Der Fahrer hatte großes Glück gehabt. Denn die Flammen hatten sich nicht auf weitere Teile des Lastzugs ausgebreitet. Während des Einsatzes war die B 15 für mehrere Stunden voll gesperrt.