NAch Angaben der Polizei fuhr der 53-Jährige mit seinem Gespann in Richtung Stegenwaldhaus. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Letztendlich kam er nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Das Gespann blieb totalbeschädigt in einem Getreidefeld liegen. Der Schutzengel des Mannes leistete ganze Arbeit: Er wurde nur leicht verletzt, kam aber vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. ak