Auf zwei Fahrzeuge der Marke Audi hatten es in der Nacht zum Montag unbekannte Diebe in Selbitz und Döhlau abgesehen. Die Täter entkamen mit den Autos unerkannt. Das teilte die Polizei mit.

Zwischen Sonntagabend, 23 Uhr, und Montagnachmittag, gegen 13.15 Uhr, machten sich die Unbekannten im Lerchenweg in Selbitz an einem weißen Audi A5 mit den Kennzeichen "HO-FL 1506" zu schaffen, der in einer Garage geparkt war. Sie entkamen mit dem rund 20.000 Euro teuren Fahrzeug unerkannt.

In Tauperlitz, in der Straße "Am See", hatten es die Unbekannten am Montag in den frühen Morgenstunden auf einen silbernen Audi A4 Avant abgesehen, an dem die Kennzeichen "HO-ML 2208" angebracht waren. Nachdem sie den Wagen geknackt hatten, flüchteten die Täter mit ihrer Beute im Zeitwert von rund 16.000 Euro.

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Hofer Kripo ermittelt in beiden Fällen und prüft Zusammenhänge. Hinweise nehmen die Kriminalbeamten unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.