Am Freitagabend gegen 19.40 Uhr fuhr laut Polizeibericht eine 37-Jährige mit ihrem Pkw von Bug in Richtung Joditz. Kurz vor der Einmündung in die Staatstraße rannte ihr plötzlich ein Reh vor ihr Auto. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau dem Reh aus, was zur Folge hatte, dass sie ins Schleudern geriet und nach links von der Fahrbahn abkam.


Im dortigen Feld überschlug sich der Pkw zweimal und kam schließlich wieder auf den Rädern zum Stehen. Bei dem Unfall wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Klinikum Hof gebracht werden musste. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.