Hierbei leistete der 26-jährigen erheblichen Widerstand und trat mit den Füssen gegen eine Scheibe des Polizeifahrzeuges die dadurch beschädigt wurde. Der Mann stand offensichtlich unter Drogeneinwirkung und konnte sich auch später noch nicht beruhigen. Er wurde zur Behandlung in die Bezirksklinik nach Rehau verbracht. pol/tos