Zu einem Unfall mit drei leicht verletzten Personen kam es am Samstag gegen 16:55 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Haidt nach Leimitz. Dies berichtet die Polizei.
Weil eine in gleicher Richtung fahrende Radfahrerin einem Jogger ausweichen musste, kam ein 23-jähriger Opelfahrer beim Überholen der Fahrradfahrerin zu weit nach links und geriet dort ins Bankett. Beim Gegenlenken kam er ins Schleudern und überschlug sich mehrmals, bis das Fahrzeug schlussendlich auf dem Dach im Straßengraben liegen blieb.

Glücklicherweise wurden alle drei Pkw-Insassen mit Prellungen und Hautabschürfungen nur leicht verletzt. Die Radfahrerin und der Jogger wurden nicht verletzt. An dem Opel entstand Totalschaden.