Die "Weißen Nächte" in St. Petersburg sind legendär. Die "Weißen Nächte" in Weißenbrunn gibt es zum ersten Mal. Auf die in weiß gekleideten Besucher wartet am Samstag, 29. Juni, ab 14 Uhr, im Schloss Weißenbrunn bei Ebern ein barocktypisch üppiges Fest mit Musik, Kindertheater und kulinarischen Köstlichkeiten aus der fränkischen Region.

Ob zur festlich eingedeckten Kaffeetafel oder zum abendlich gemütlichen Ausklang bei Wein, Bier und Käse eines Erlanger Käse-Affineurs wird es - ganz wie zur Erbauungszeit des Schlosses üblich - Tafelmusik geben.

Weiße Kleidung erwünscht

Das Thema "Weiß" bezieht sich nicht nur auf die Kleidung der Besucher und Musiker sowie auf die Dekorationen in Barockgarten, Hof und Scheune. Es spielt auch in der Musikauswahl eine Rolle. Musiker und Sänger aus der Schweiz und Deutschland, allesamt international bekannte Barockspezialisten, werden unter der Leitung von Pia Praetorius in der hergerichteten Scheune ein Konzert geben.

Der weiße Schwan wird in den italienischen und englischen Liebesliedern aus der Renaissance- und Frühbarockzeit ebenso besungen wie die weiße Lilie oder der weiße Schleier einer schönen Frau. Erstmalig wird in diesem Konzert der von Pia Praetorius gegründete Kammerchor "Fontana bianca" zu hören sein.

Barocktraum: Zu Besuch bei Pia Praetorius im Schloss Weißenbrunn (Premium)

Nachdem das Kindertheater Anfang März im Schloss ein großer Erfolg und die Kartennachfrage größer als das Platzangebot war, wird es nochmals aufgeführt. Diesmal werden die Musiker, Puppenspieler und der Kinderbuchautor Jörg Hilpert das Märchen der Guarani-Indianer in der Konzertscheune spielen. Das musikalische Puppentheater eignet sich für Kinder ab vier Jahren und dauert etwa 50 Minuten. Da Musik für Kinder ein wichtiges Anliegen der Schlossbesitzer ist, haben alle Kinder bis zwölf Jahren freien Eintritt.

Auch wenn die Sonne in Weißenbrunn früher als in St. Petersburg untergehen wird, so sollen die langen Nächte in Weißenbrunn - erfüllt von so viel Musik - nicht minder begeistert gefeiert werden.red

Programm am 29. Juni

14 Uhr: Kaffee & Köstlichkeiten im Barockgarten

15 Uhr: "Der Himmel der Tiere", musikalisches Märchen aus Paraquay, Kindertheater ab vier Jahren (und für Erwachsene)

17 Uhr: "Der Weiße Schwan", Liebeslieder aus Renaissance und Barock

18 Uhr: "Tanz unterm Nussbaum", mit dem Instrumentalensemble "I Fedeli" aus Basel

18.30 Uhr: Sommerliche Gaumenfreuden

20.30 Uhr: Musik zur weißen Nacht

Karten gibt's im Vorverkauf unter Telefon 09531/9448662, www.schloss-weissenbrunn.de oder in der Leseinsel in Ebern sowie der Buchhandlung Osiander in Haßfurt