In der 3. Herren-Bezirksliga Unterfranken Ost siegte Etwashausen II problemlos gegen Kerbfeld mit 9:5. Goßmannsdorf verlor gegen Heuchelhof trotz einer guten Leistung mit 3:9. In der 1. Kreisliga Herren verlor der FC Knetzgau seine beiden Spiele, die Situation in der Tabelle ist nun endgültig fatal. Der TTC Sand II musste nach seiner Niederlage Platz zwei abgeben.

3. Bezirksliga Ost Herren

TV Etwashausen II -
TTC Kerbfeld 9:5

Lediglich mit drei Stammspielern konnte der TTC Kerbfeld beim Tabellennachbarn antreten. Die Spieler aus der 3. und 4. Mannschaft konnten hier folglich nicht ganz mithalten. Bei Kerbfeld gewannen Florian Schunk/Jürgen Reinwand, Schunk (2) und Reinwand (2).
TSV Goßmannsdorf -
SC Heuchelhof 3:9

Trotz der Niederlage zeigte der TSV Goßmannsdorf gegen den Spitzenreiter eine ordentliche Leistung und siegte durch Punkte von Bernd Schätzlein/Torsten Dünninger, Timo Dünninger und Jürgen Grutke.

1. Kreisliga Herren

TV Obertheres -
FC Knetzgau 9:3

Im Kellerduell konnte sich der TV Obertheres recht sicher gegen den FC Knetzgau durchsetzen und kam damit zu seinem ersten doppelten Punktgewinn. Für Obertheres siegten Uwe Sinner/Rudolf Schmitt, Frank Voit/Bertram Tremel, Sinner, Klaus Pottler (2), Voit (2), Tremel und Schmitt, während bei Knetzgau Herbert Keller/Kai Jakob, Christoph Wacker und Jakob gewinnen konnten.
TTC Kerbfeld II -
FC Knetzgau 9:2

Erst beim Spielstand von 6:0 für den Gastgeber kam das Schlusslicht Knetzgau durch Berthold Kutschera zum ersten Sieg. Trotz gutem Spiel sprang nur noch ein Punkt durch Spitzenspieler Christoph Wacker heraus. Dank einer starken Mannschaftsleistung und Siegen von Uwe Wagenhäuser/Florian Suhl, Christian Schuler/Andreas Bayer, Josef Bayer/Bruno Beck, Wagenhäuser, Josef Bayer (2), Schuler, Suhl und Beck rückte der TTC Kerbfeld II auf den 2. Tabellenplatz vor.
DJK Happertshausen -
TTC Sand II 9:4

Eine starke Leistung zeigte die DJK Happertshausen gegen den bisherigen Tabellenzweiten TTC Sand II, der ersatzgeschwächt (ohne Lutz und Feist) antrat. Die DJK kam durch Punkte von Wolfgang Hepp/Robin Grünewald, Wolfgang Hepp (2), Joachim Hau (2), Josef Back, Robin Grünewald (2) und Julian Hepp zu einem verdienten Sieg und machte in der Tabelle drei Plätze gut. Bei Sand II siegten Alfred Schmitt/Tobias Brand, Andreas Graser/Jochen Zieg, Brand und Zieg.
SV Gemeinfeld -
TV Haßfurt 5:9

In einer sehr ausgeglichenen Partie konnte sich am Ende der TV Hassfurt durch Siege von Norbert Burkard/Siegbert Veith, Thomas Pfeuffer/ Karlheinz Drescher, Burkard (2), Andreas Oehrl, Pfeuffer, Drescher (2) und Veith durchsetzen. Gemeinfeld musste drei Stammspieler ersetzen und siegte durch Andreas Müller/Norbert Jäckisch, Müller, Martin Böhm und Norbert Jäckisch (2).

2. Bezirksliga Ost Jungen

FC Knetzgau -
TSV Bad Königshofen 1:8

Erneut nichts zu holen gab es für den Knetzgauer Nachwuchs auf Bezirksebene. Lediglich Kai Jakob konnte ein Spiel zum 1:2 Zwischenstand gewinnen.