FC Sand - SV Dörfleins 4:1: Zum Auftakt seines Trainingslagers am Wochenende wurde Landesligist FC Sand in Dankenfeld seiner Favoritenrolle gerecht und landete gegen den SV Dörfleins (Bezirksliga Oberfranken West) einen ungefährdeten 4:1-Sieg. Hätten die Sander ihre Chancen genutzt, wäre das Resultat noch klarer ausgefallen. Fabian Benkert und Matthias Hoff, der sich im weiteren Verlauf leicht verletzte, trafen zum 2:0-Pausenstand. Danach erhöhten Sebastian Götz und Stefan Krines, ehe den Dörfleinsern kurz vor dem Ende der Ehrentreffer gelang. Dass der SV abgesehen davon kaum eine Torchance besaß, gefiel dem Sander Trainer Erwin Albert besonders. Eine gute Partie zeigte Nachwuchsspieler Michael Wagner aus der eigenen Jugend, der zwei Treffer vorbereitete, zweimal allerdings in aussichtsreicher Position scheiterte.

ASV Naisa - FC Sand 0:9: Mit einem 9:0 beim Kreisliga-Absteiger ASV Naisa bei Bamberg schlossen die Sander ihr Trainingslager am Sonntag ab. Angesichts der vorangegangenen Belastungen mit mehrmaligem täglichen Training zeigte sich Trainer Erwin Albert mit der Leistung seines Teams zufrieden. "Wir haben den Ball schön laufen lassen", sagte er. Bereits zur Pause hieß es 4:0 für den Landesligisten. Fabian Benkert eröffnete den Torreigen, Stefan Wasser, Dinis Ribeiro und Neuzugang Jan-Michael Derra mit seinem ersten Treffer für die Sander legten nach. Auch nach dem Wechsel blieb die Partie einseitig. Den Endstand stellten Alexander Reinhart (2), Daniel Rinbergas, Stefan Nöthling und Jan-Michael Derra mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag her.

TV Ebern - DJK Gaustadt 2:2: Bei hochsommerlichen Temperaturen trennten sich der Bezirksligist TVE und das Spitzenteam der Kreisliga Bamberg mit einem alles in allem gerechten Unentschieden. Bei den "Turnern" waren deutliche Abstimmungsprobleme, vor allem, was die Abwehr nach der Neuformierung betrifft, nicht zu übersehen. So war das 0:1 (7.) durch Goller ein Geschenk der Gastgeber. Danach ergaben sich auf beiden Seiten Möglichkeiten. Nach Wiederbeginn eine etwas engagiertere Vorstellung des Bezirksligisten. Nach Vorarbeit von Weiß glich Fischer (52.) aus. Doch ein erneuter Abwehrfehler brachte die Gaustadter in der 64. Minute mit 1:2 wieder nach vorn. Danach verstärkten die Hausherren ihre Angriffsbemühungen, die in der 75. Minute durch Fischer nach gelungenem Doppelpass von Heidenreich und Weiß belohnt wurden.

TSV Staffelstein - TSV Pfarrweisach 5:1: Der Bezirksligist wurde seiner Favoritenrolle gerecht, und man merkte ihm an, dass er in seiner Vorbereitung ein ganzes Stück weiter ist. Zudem steckte den Gästen das Spiel einen Tag zuvor in Maroldsweisach in den Knochen. Doch war eine Steigerung gegenüber dieser Partie trotzdem zu erkennen. Den ersten Treffer der Hausherren in der 7. Minute glich Markus Walz in der 19. Minute aus, ehe die Staffelsteiner bis zum Wechsel auf 3:1 davonzogen. Gleich nach Wiederbeginn das 4:1 durch ein Eigentor, während in der 84. Minute ein Elfmeter den 5:1-Endstand ergab.

SV Heilgersdorf - TSV Ebensfeld 0:3: Den Hausherren merkte man doch den Kräfteverschleiß des Trainingslagers an, das mit der Partie gegen Ebensfeld zu Ende ging. Zudem hatten sie bereits einen Tag zuvor in Seßlach gespielt, so dass die Beine schwer waren. Bezirksligist Ebensfeld hatte somit spielerisch ein deutliches Übergewicht, machte jedoch aus der Überlegenheit zu wenig. - Tore: 0:1 Heublein (34.), 0:2 Kremer (53.), 0:3 Pfaff (80.)

SV Pettstadt II - ASV Reckendorf 1:3: Tore: 0:1 Schmitt (18.), 0:2 Faßlrinner (34.), 0:3 Schmitt (74.), 1:3 (89., Foulelfmeter)
SC Maroldsweisach - TSV Pfarrweisach 4:3: Tore für Maroldsweisach: Stahn (2), Posekardt, Degel, Tore für Pfarrweisach: Wetz, Weitz, Schneidawind
ASC Eyrichshof - SV RW Gerach 1:0: Tor: 1:0 Heim (66.)
DJK/FC Seßlach - SV Heilgersdorf 1:7: Tor für Seßlach: 1:0 Rößner, Tore für Heilgersdorf: Weiß (2), Rödel (2), S. Bock, Chr. Bock, Wagner
TSV Kirchaich - TSV Burgpreppach 3:2: Tore für Kirchaich: Schirm, Hönninger, Simon, Tore für Burgpreppach: D. Velte, Fritzmann
TSG Creidlitz - SC Maroldsweisach 3:5: Tore für Creidlitz: Steinlein, Ohnsorg, Runge, Tore für Maroldsweisach: Posekardt (4), F. Schobert
SV Walsdorf - SG Pfaffendorf/Gemeinf. 3:0: Tore für Pfaffendorf/Gemeinfeld: Riemer (2), Trunk
DJK-SC Vorra - ASV Reckendorf 0:3: Tore für Reckendorf: Arndt, Emig, Cron
TSV Trappstadt - SG Ermershausen/Schw. 2:1: Tore: 1:0 Werner (17.), 2:0 Jahn (48.), 2:1 Welz (78.)
VfL Mürsbach - SV Hafenpreppach 14:0: Tore für Mürsbach: Grunwald (5), Lurtz (2), Buss (2), P. Süppel (2), Pickel (2), J. Braun
FC Baunach - FC Viereth 1:7: Tor für Baunach: 1:0 Altrichter
DJK Tütschengereuth - DJK Priegendorf 4:0: Tore für Tütschengereuth: Franz (2), Krustel, Wernsdörfer