Bei der elf Kilometer langen, anspruchsvollen Strecke geht es für die Läufer bergauf und bergab, in Zeil beginnend durch die Weinberge Richtung Steinbach und wieder zurück. Trotzdem lockt der Lauf nicht nur die geübten Sportler, der Weg mit tollem Ausblick über das Maintal lädt auch Freizeitjogger ein, in gemütlichem Tempo die Natur zu genießen.

Start und Ziel auf dem Zeiler Marktplatz


Start und Ziel für alle vier Laufwettbewerbe ist wieder am Zeiler Marktplatz. Ab 12 Uhr werden die Startunterlagen für die Schülerklassen und die Hauptläufer im Rudolf-Winkler-Haus ausgegeben, dort sind auch bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start gegen einen Aufpreis noch Nachmeldungen für möglich. Die Bambini-Anmeldungen werden direkt in Nähe der Rats-Apotheke am Marktplatz entgegengenommen, dort gibt es auch gleich die Startunterlagen für die Nachwuchsläufer. Wie immer stehen den Teilnehmern nach ihrem Lauf die Duschen, das Schwimmbecken und die Umkleiden im Hallenbad zur Verfügung.

Der erste Startschuss fällt um 13.30 Uhr am Marktplatz für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2003 bis 2005, die eine markierte Altstadtrunde von rund 800 Metern Länge laufen werden. Schüler der Jahrgänge 1997 bis 2002 bewältigen dieselbe Strecke zweimal. Für sie ist es um 13.45 Uhr an der Zeit, die Startposition einzunehmen. In den beiden Schülerwettbewerben erhalten die ersten drei eines Jahrgangs Sachpreise, die Schnellsten bekommen einen Pokal; alle Teilnehmer erhalten ein T-Shirt und einen Preis bei der Siegerehrung.

Prämie für neue Bestzeit


Um 14 Uhr erfolgt der Startschuss für den Hauptlauf. Es gilt, die Bestzeiten von 2002 und 2004 zu unterbieten, die von Andrej Naumov (35:36) und Anke Härtl (41:13) vorgelegt wurden. Wer diese Zeiten verbessert, erhält eine Prämie in Höhe von 100 Euro. Auf jeden Teilnehmer des Hauptlaufes wartet eine Flasche Frankenwein, für die drei Schnellsten jeder Altersklasse gibt es Sachpreise. Der schnellste Läufer und die schnellste Läuferin bekommen je einen Pokal in Form eines Weinrömers. Die besten Mannschaften (fünf Männer oder drei Frauen eines Vereins oder einer Gruppierung) werden mit leckeren Naturalien belohnt.

Während die Hauptläufer auf der Strecke sind, starten um 14.15 Uhr die Bambini bis einschließlich Jahrgang 2006. Ihre Strecke beträgt rund 200 Meter und führt vom Marktplatz hinunter zur Sparkasse und wieder zurück. Die Teilnahme ist kostenlos, als kleine Belohnung gibt es im Ziel eine kleine Stärkung. Die Siegerehrung beginnt um 16 Uhr im Rudolf-Winkler-Haus. Meldungen für alle Läufe sind ab sofort online möglich unter www.abt-degen-lauf.de oder bei Hubert Karl, Telefon 09524/301325, Fax 09524/ 301326.