Ein spektakulärer Neuzugang für die DJK Dampfach: Für die kommende Saison hat sich der Fußball-Bezirksligist mit Danny Schlereth vom FC Sand verstärkt. Der vielseitig einsetzbare und am liebsten auf der linken Außenbahn agierende Mittelfeldspieler kommt vom Bayernligisten FC Sand nach Dampfach.

"Die Verantwortlichen haben in den intensiven Gesprächen einen bleibenden Eindruck hinterlassen und mich so zu einem Wechsel überzeugen können", sagt der 27-Jährige zu seinem Wechsel im Sommer. Die DJK-Verantwortlichen freuen sich auf die Neuerwerbung. "Er ist eine Persönlichkeit auf und neben dem Platz. Mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung ist er natürlich eine Bereicherung und Verstärkung für unsere Mannschaft", sagt der Vorsitzende Bernd Riedlmeier.

Schlereth begann seine Laufbahn in der Jugend des FC Augsfeld. Im Herrenbereich feierte er dort große Erfolge und stieg mit dem Verein bis in die Landesliga auf. Nach dem Augsfelder Rückzug 2014 heuerte er beim FC Sand an. Dort schaffte er mit der Mannschaft den Aufstieg in die Bayernliga und gehört neben seinem älteren Bruder Thorsten zum Stammpersonal. Nach fünf Jahren Abstiegskampf pur mit regelmäßigen Relegationsspielen wolle er einer neuen Herausforderung nachgehen und sich auch mit seiner Erfahrung ins Team einbringen. Außerdem spielen einige seiner Kumpels seit Jahren in Dampfach.

Nun will er mit Sand aber erst den Klassenerhalt schaffen und blickt dann gespannt auf die neue Herausforderung und auf die Zusammenarbeit mit DJK-Trainer Oliver Kröner beim aktuellen Tabellen-Elften. red