Doch nicht nur die knapp 400 Schweinfurter Schlachtenbummler unter den offiziell 1359 Zuschauern in der besten gefüllten Eishalle der Kreisstadt waren zufrieden. Auch die Mannschaft von Haßfurts Trainer Lubos Thür zeigte eine kämpferisch sehr gute Vorstellung.

Die Spieler gaben bis zum Schluss alles und durften mit erhobenen Hauptes das Eis verlassen - gefeiert von den Fans. Die Treffer für die "Hawks" erzielten Phillip Bates, Christian Dietrich und Eugen Nold. Ein ausführlicher Spielbericht mit den Trainerstimmen folgt. Auf dem Bild kann sich Haßfurts Ilja Kinereisch (links) behaupten.