Der Spielleiter des FC Sand, Erich Barfuß, sagte gestern, er gehe davon aus, dass die letzte Partie des FC Sand vor der Winterpause beim SV Erlenbach am Samstag stattfinden werde, da den Erlenbachern, wie auch den Sandern, ein Kunstrasenplatz zur Verfügung steht.

Im Bezirk Unterfranken herrscht dagegen ab sofort Winterpause. "Aufgrund der Niederschläge der letzten Tage und der schlechten Wetterprognosen hat sich der Bezirk Unterfranken entschieden, für dieses Wochenende eine Spielabsage für den Bezirk herauszugeben. Der Spielbetrieb (Herren, Junioren, Frauen, Juniorinnen) wird an diesem Wochenende abgesagt. Die weiteren angesetzten Spiele am Wochenende darauf werden ebenfalls nicht mehr 2015 ausgetragen", teilte Bezirksvorsitzender Jürgen Pfau (Frankenwinheim) mit. In Oberfranken hat Bezirksspielleiter Gerald Schwan für die Bezirksligen die Winterpause ausgerufen. Für die Kreise, den Frauen- und Jugendfußball können laut Schwan die Spielleiter selbst entscheiden.


Nachholtermine im März

Im Spielkreis Coburg/Kronach finden im Kalenderjahr 2015 keine Fußballspiele mehr statt. Kreisspielleiter Egon Grünbeck (Stockheim) hat die letzten für dieses Jahr angesetzten Nachholspiele abgesetzt und somit die Winterpause eingeläutet. Er kündigte an, dass er die für Samstag/Sonntag, 28./29. November, vorgesehenen Nachholspiele am Sonntag, 6. März, neu ansetzen wird. Die am vergangenen Wochenende ausgefallenen Spiele werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt, einige davon womöglich am Ostermontag.

Im Spielkreis Bamberg/Bayreuth wurde der für das kommende Wochenende angesetzte Spieltag auf den 5./6. März 2016 verlegt. Die Nachholspiele am 5./6. Dezember stehen aber noch laut Kreisspielleiter Manfred Neumeister. Wie der oberfränkische Bezirksjugendleiter Thomas Eichelsdörfer (Kemmern) mitteilen ließ, herrscht im Bereich der Junioren auf oberfränkischer Bezirks- und Kreisebene ab sofort Winterpause. Dies gilt auch für den Bezirk Mittelfranken.