Eine negative Bilanz zog der TV Haßfurt nach dem jüngsten Tennisspieltag. Er gewann nur drei von zehn Begegnungen. Die beiden Herrenmannschaften sowie die "Vierziger" fuhren die Siege ein.
In der Herren-Bezirksklasse 2 feierte der TVH beim TV Königsberg mit 7:2 den dritten Sieg in Folge. und die alleinige Tabellenführung feierten die "Turner" nach dem Topspiel in der BK 2 gegen die Hausherren. Dominik Wagenhäuser gewann klar und deutlich mit 6:2, 6:1, ebenso Julian Zeiß (6:2, 6:3) und Felix Kramer ( 6:1, 6:3). Nach dem 6:1 in Satz 1 hatte Andreas Drumm mit 7:5 etwas mehr Mühe. Marco Schmitt sicherte den Mannschaftssieg mit 4:6, 6:2, 10:3, Sebastian Schäfer unterlag mit 3:6, 5:7. Wagenhäuser/S. Schäfer mit 6:1, 7:6 sowie Kramer/Drumm mit 6:3, 7:5 gewannen ihre Doppel. Etwas Pech hatten Zeiß/C. Schäfer mit 6:0, 6:7, 5:10.
In der Herren-Kreisklasse 2 holte sich der TV Haßfurt II gegen den ATC Arnstein mit 6:3 ersatzgeschwächt den ersten Saisonsieg. Jan Stössel (2:6, 7:6, 10:6), Heiko Schönmüller (6:0, 6:1), Rene Ruprecht (6:1, 6:1) und Dominik Hertinger (6:1, 6:1) gewannen im Einzel. Für den Tagessieg sorgten Schönmüller/Zeiß mit 6:1, 6:3 sowie Stössel/Hertinger mit 6:3, 6:2 im Doppel.
Mit 6:3 setzten sich in der Herren-40-Bezirksklasse 2 die Routiniers des TV Haßfurt gegen den FC Reichenbach durch. Udo Zehe unterlag klar mit 1:6, 0:6. Hans Strauß mit 7:5, 4:6, 9:11, Bernhard Joos haarscharf mit 4:6, 6:7. Jörg Gehles siegte mit 6:2, 6:0, Alexander Oehm und Fabian Spitzner kampflos. Zwei Doppelpartien gaben die Gegner kampflos ab, Strauß/Gehles hatten mit 6:0, 6:0 keine Mühe.
In der Damen-Kreisklasse 1 verlor der TV Haßfurt gegen den TC Gochsheim mit 4:5. Im Spitzeneinzel gewann Sharon Kozlik mit 6:0, 6:0, Sina Zehe (4:6, 6:4, 10:5) und Michaela Bischoff (4:6, 7:6, 10:4) jubelten nach erfolgreichem Match-Tiebreak. Marisa Hußlein (0:6, 6:7), Manuela Keiger (0:6, 2:6) und Christine Spitzner, (6:3, 3:6, 6:10) hatten das Nachsehen. Im Doppel verloren Zehe/Hußlein mit 4:6, 3:6. Kozlik/Keiger unglücklich mit 6:4, 4:6, 4:10. Der 6:4-6:1-Erfolg von Bischoff/ Spitzner konnte die Heimniederlage nicht verhindern.
Die Junioren 18 (Bezirksliga) des TV Haßfurt hatten gegen den traditionsreichen TC Schönbusch Aschaffenburg mit 0:6 und ohne Satzgewinn keine Chancen. Die Juniorinnen 18 (Bezirksklasse 2) schafften bei 1:5 gegen den TC Schweinfurt immerhin den Ehrenpunkt durch Hannah Schraudner mit 6:3, 6:1.
Die Mädchen 14 (Bezirksklasse 1) mussten sich mit 0:6 beim TSV Westheim beugen. Das Midcourt-Team U10 (Bezirksklasse 1) blieb gegen den TC Schweinfurt mit 0:3 ebenso sieglos.