Die Frauengrundhalle soll für einen Abend zum "Broadway" werden, wenn sich Opernstar und Rockdiva mit "Praising People" zum gemeinsamen Konzert treffen. Am Sonntag, 27. Oktober, wird es in der Halle auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände ab 19 Uhr gewaltig krachen.

Aber anders als früher sollen es musikalisch-technische Effekte sein, die Detonationen auslösen. Ein riesiges Spektakel für Freunde von Gospel, Klassik und Musikevents versprechen die Veranstalter des Programms "Classic goes Broadway".

Seinen Anfang nahm das Ereignis mit einem Aufruf des internationalen Sängerpaares John und Kaybee Cashmore im Internet: "Wir sind auf der Suche nach Chören und Musikvereinen, die Lust auf ein gemeinsames Konzert haben." Den "Praising People", der Gospel-Gruppe aus Ebern, die unter Leitung von Bernd Schmidt schon mehrfach in Ebern oder Burgpreppach ihre Anhänger begeisterte, fehlte es offenbar nicht an der nötigen Motivation. Mit Kathy Kelly, Sängerin der legendären Kelly Family hatte der Chor bereits vor zwei Jahren mit einem früheren Weltstar auf der Bühne gestanden.

Premiere im Bürgersaal

Und in dem früheren Kantinensaal der ehemaligen Bundeswehrkaserne, der sich gerade zum Bürgersaal der Stadt Ebern mausert, fand man wohl auch die entsprechende Location. "Wir wollen mal ausprobieren, ob solch eine Veranstaltung auch in Ebern klappt," sagt Diethelm Schorscher. Der Arzt aus Rabelsdorf (Pfarrweisach) versteht sich als so etwas wie der Manager der Gruppe.

So wie sich die Cashmores auf der Musicalbühne fanden und sich seit Jahren als "Traumpaar auf deutschen Bühnen" feiern lassen, werden nun Sängerinnen und Sänger aus Ebern und Umgebung für einen Abend zu dieser illustren Verbindung stoßen. John Cashmore ist Operntenor, Kaybee Cashmore Rocklady. Er ist Engländer, sie Deutsche, die "Praising People" ein ambitionierter Freizeitchor aus den Haßbergen. Seit geraumer Zeit wird in Ebern geprobt.

Namhafte Titel

Im Programm von John und Kaybee Cashmore finden sich Ohrwürmer aus den Opern "Der Barbier von Sevilla” oder "Carmen”. Neben Rossini und Bizet werden Teile von Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusicals "Phantom der Oper” und "Starlight Express” zu hören sein. Auch die "West Side Story" mit der berühmten Musik von Leonard Bernstein sowie "Les Misérables", das Musical, das nach einem Roman von Victor Hugo mit der Musik von C.-M. Schönberg verfilmt wurde, fehlen nicht. Darüber hinaus versprechen die Veranstalter viele weitere rhythmische und mitreißende Titel.

Der Chor

"Praising People" ist ein lokal verwurzelter Chor mit der Kirchengemeinde Eryrichshof-Fischbach als Heimat. Die Gruppe tritt in Kirchen des Landkreises Haßberge auf, hat darüber hinaus auch in Coburg und Forchheim konzertiert. Musikalische Stilrichtung ist geistlich-kirchliches Liedgut alter und neuer Meister, modern interpretiert und mit dem Schwerpunkt Gospel, Soul und Musical. Musikalischer Leiter der Gruppe ist Bernd Schmidt aus Frickendorf. Weitere Informationen gibt es unter www.praising-people.de.

Die Rocklady

Kaybee Cashmore wurde im hessischen Wetzlar geboren und zog nach der Hochzeit mit dem britischen Opensänger John Cashmore nach England. Sie studierte Theaterwissenschaften, Gesang und Schauspiel, spielte in Musicaltheatern und war unter anderem in Hauptrollen von "Cats", "Starlight Express", "Les Misérables", "Tommy" oder "Licence 4 Two" zu erleben.

Daneben arbeitet sie als Frontfrau ihrer eigenen Pop- und Soulband, als Radio Moderatorin und Studiosängerin. Seit 1997 ist Cashmore mit eigenen Shows europaweit auf Tour. Sie wurde vom Deutschen Rock- und Popmusikerverband als "Beste Sängerin" nominiert. Seit 2000 arbeitet sie mit Ehemann John zusammen. Ihr eigenes "James Bond Musical" stammt aus dem Jahr 2006 und trägt den Titel "Licence4Two". Es existieren Radio- und CD-Einspielungen. 2012 tourte sie mit ihrem Ehemann mit dem Bühnenprogramm "Klassik meets Rock", im Jahr 2013 sind beide gemeinsam mit "Classic goes Broadway" unterwegs.

Die Opernstimme

John Cashmore erhielt eine klassische Gesangsausbildung und wirkte als Opern-, Operetten-, Oratorien- und Musicalsänger unter anderem an der "English National Opera", der "Scottish National Opera" sowie in Italien. Er bietet ein breit gefächertes Repertoire im Opern- und Operettenbereich, arbeitete mit Leonard Bernstein zusammen und wirkte in dessen Werken, wie "Mass" und "West Side Story". Cashmore sang die Rolle des "Celebrant" in Bernsteins "Mass" unter anderem in Zusammenarbeit mit dem WDR Rundfunkorchester, aber auch mit dem "Deutschen Symphonie Orchester" unter Leitung des berühmten Kent Nagano in der Berliner Philharmonie. Zahlreiche Solopartien und die Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern vervollständigen sein Wirken in Häusern Europas und darüber hinaus.
Parallel dazu entstand eine CD zur Tour "Spirit of Scotland".

Kartenverkauf im FT-Servicepoint in Ebern, in der Buchhandlung "Leseinsel" in Ebern; im Musikhaus Hofmann, Hofheim, sowie bei den Filialen der Raiffeisenbank Ebern und Seßlach, über http://www.ticket-service-stagevisions.de oder bei Dr. Diethelm Schorscher (dr.discho@web.de) per E-mail, und allen Mitglieder von "Praising people" per E-mail.