Das ist bitter für viele der Besucher, die infranken.de am Dienstag beim Warmbadetag befragte. Viele Menschen kommen auch von weither, weil sie hier die ruhige Atmosphäre schätzen, weil das behutsame Bewegen im Wasser ihrem Körper gut tut. In vielen anderen Bädern ringsum geht es um den Spaßfaktor. Da bleiben Menschen mit körperlichen Problemen auf der Strecke.

Dabei ist das Zeiler Schwimmbad durchaus ausgelastet. "Voller geht's nicht" an manchen Tagen, stellt Sonja Kittner fest.

Mehr lesen Sie bei infrankenPlus hier