Eine mögliche Katastrophe verhinderten zwei Mitarbeiter einer Baufirma aus dem Kreis Schmalkalden, wie die Polizei berichtet. Auf der Rückfahrt von einer Baustelle bei Nürnberg bemerkten die Fliesenleger am Mittwochnachmittag auf der Autobahn (A70) im Tunnel "Schwarzer Berg" zwischen Eltmann und Limbach Brandgeruch in ihrem Auto.

Noch aus dem Tunnel herausgesteuert

Geistesgegenwärtig steuerte der Fahrer den zehn Jahre alten Renault Espace aus dem Tunnel heraus. Kurz danach ging das Auto in Flammen auf. Die Handwerker brachten sich in Sicherheit. Verletzt wurde niemand. Am Firmenwagen (Zeitwert etwa 3000 Euro) entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Eltmann löschte das Feuer mit Schaum. In Richtung Schweinfurt war die A70 für die Dauer der Aufräumarbeiten zwei Stunden gesperrt.