Der Fahrer eines BMW-Cabrio befuhr die Kreisstraße in Voccawind von Ditterswind her kommend. An der Einmündung wollte er nach links in Richtung Maroldsweisach auf die Bundesstraße 279 einbiegen, übersah dabei aber einen 50-Jährigen, der mit seinem Kraftrad auf der Bundesstraße in Richtung Ebern fuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sowohl das Krad, wie auch der Wagen beschädigt wurden. Der Kradfahrer kam zu Fall und musste mit einem gebrochenen Handgelenk ins Krankenhaus Ebern eingeliefert werden.

Fahrer alkoholisiert


Bei dem Pkw-Fahrer wurde an der Unfallstelle Alkoholgeruch festgestellt. Nachdem der fällige Alkotest bei ihm positiv ausfiel, wurde er zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Seinen Führerschein stellten die Polizeibeamten vor Ort sicher.