Zwei Ponys waren wohl aus einer Koppel oder einem Stall ausgebrochen und auf der A70 in Fahrtrichtung Schweinfurt gelandet. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Die Tiere liefen zunächst auf der Standspur. Etliche Autofahrer bemerkten gegen 03.45 Uhr die Ponys und verständigten die Polizei.

Bevor allerdings eine Streife zur Absicherung eintraf, übersah der Fahrer eines Lkw die beiden Ponys und erfasste sie mit seinem Fahrzeug. Die Tiere starben.

Derzeit laufen noch die Bergungsarbeiten an der Unglückstelle. Ein Fahrstreifen in Richtung Schweinfurt ist blockiert. Wem die Tiere gehörten, ist der Polizei noch nicht bekannt.